Episode 62 – Die dunklen Fälle des Harry Dresden

10. Oktober 2015 von Stefan Franks

Oliver Graute und Oliver HoffmannAus dem Hause Prometheus Games gibt es interessante Neuigkeiten. Zusammen mit Feder&Schwert wird der Verlag die Dresden-Files ins Deutsche übersetzen. Oliver Graute und Oliver Hoffmann von Feder&Schwert berichten wie es zu der Zusammenarbeit von Prometheus und Feder&Schwert gekommen ist. Sie erzählen zudem über die Anfänge durch ein Kickstarter Crowdfunding, die Rolle der Verlage in dem Projekt und enthüllen manigfaltige Details über die planmäßig zur RPC erscheinenden Bände.

Wir freuen uns nach langer Abwesenheit Feder&Schwert wieder auf Rollenspielconventions sehen zu dürfen.

Shownotes:


Episode 58 – Werkstattbericht Uhrwerk Verlag

2. November 2014 von Stefan Franks

Uhrwerk VerlagAuf der Messe habe ich Patric Götz getroffen, seines Zeichens Verlagsleiter des Uhrwerk Verlages. Zur SPIEL’14 sind bei Uhrwerk für Splittermond das Einsteiger-Abenteuer „Das Geheimnis des Krähenwassers“ sowie der Spielleiterschirm erschienen. Wir unterhalten uns über Rollenspielnachwuchs, über den Sinn noch gedruckte Rollenspiel-Abenteuer zu veröffentlichen und mit dem Splittermond-Autor Adrian über Splittermond im Allgemeinen und was das Rollenspiel-System im Speziellen so besonders macht.

Bei dem Rollenspiel-System Space: 1889 ist jetzt die bearbeitete, jetzt vollfarbige Neuauflage des Regelwerkes sowie der Quellenband „Die Venus“ erschienen. Für Myranor gibt es auch Neues, so zum Beispiel unter anderem die vollständig überarbeitete Neuauflage der Myranischen Magie. Am Stand konnte man zudem auch einen kleinen Ausblick auf das demnächst in Deutsch erscheinende System „Achtung! Cthulhu“ bekommen, welches ursprünglich bei Modiphius Entertainment Ltd. erschienen ist.


Episode 57 – Werkstattbericht Ulisses Spiele

30. Oktober 2014 von Stefan Franks

EP 057 - Werkstattbericht UlissesZur SPIEL’14 in Essen hat Ulisses die aktuelle Neuheit „Söldner, Skalden, Steppenelfen“ vorgestellt. DSA-Redakteur Daniel Richter stellt in dieser Episode den Band vor und verrät, welchen Einfluss die DSA-Spieler auf diesen Band hatten und auf zukünftige Publikationen haben werden.

Gleichzeitig gibt er noch einen Ausblick auf die kommenden Publikationen wie die „Träume von Tod“, die „Seelenernte“, die „Töchter der Rache“, der Band „Verlorene Lande“ und „Schloss Strobanoff“ sowie DSA5 im Allgemeinen. Auf der SPIEL’14 gab es bereits ein paar Vorabexemplare der Historia Aventurica und kurz nach der Messe wird das Kartenspiel „Anno Bosparans Fal“ erscheinen. Neben den Neuheiten sprechen wir auch über DSA-Nachwuchsredakteure und wie sich die Altersstruktur der Redaktion verändert.