Episode 36 – LAUSCH – Phantastische Hörspiele

LAUSCH - Phantastische HörspieleSpätestens seid der Verleihung des Hörspielawards 2006 vor einigen Tagen ist das Hörspiel „Caine“ aus dem Hause LAUSCH in aller Munde. Neben Caine produziert LAUSCH seit Anfang 2006 verschiedenste Hörspieleserien, und das mit großem Erfolg. Wer Caine, Die Schwarze Sonne oder B.Ö.S.E. nicht kennt, dem werden spätestens R. A. Salvatores Romane um die Saga vom Dunkelelf, welche in den Vergessenen Reichen von Dungeons und Dragons spielt, ein Begriff sein. LAUSCH legt nun die Umsetzung der Geschichten um den Dunkelelfen Drizzt Do’Urden in Hörspielform vor.

LAUSCH ist der Newcommer 2006 unter den Hörspielverlagen. Grund genug, sich mit ihm näher zu befassen und in ihre Produktionen reinzuhören. Heute stelle ich euch LAUSCH – Phantastische Hörspiele vor. Per Telefon habe ich den Geschäftsführer Günther Merlau gesprochen. Er erzählt uns von der Geschichte des Verlages und wir gehen dabei auch auf ihre Hörspielserie Caine ein.

Am Ende gibt es für Euch exklusiv eine vierminütige Kostprobe der dritten Folge von Caine: Collin Drake und die Bruderschaft. Erscheinungstermin ist der 23. März 2007.

Shownotes:


2 Reaktionen to “Episode 36 – LAUSCH – Phantastische Hörspiele”

  1. Nin
    1. März 2007 um 21:48 Uhr
    1

    Die „Lausch“ Produkte und ihre Qualität haben mich von Anfang an begeistert.

    Ähnlich geht es mit mit dem Interview: Ein interessantes Thema, gute Fragen, ein spannendes und informatives Gespräch. Und – nicht zuletzt – ein wirklich schwer sympathischer Interviewpartner, der Günther von „Lausch“.

    Okay … besorgt euch die Hörspiele von Lausch! Sie sind’s wert und ihr gebt den richtigen Leuten euer Geld. 😉


  2. Caine 3 – Collin Drake und die Bruderschaft [B!-Rezi] | Aktion Abenteuer
    18. April 2012 um 13:31 Uhr
    2

    […] – Verlagshomepage http://www.stevencaine.de – Caines Video-Podcast mit wöchentlichen Flashs RPG-Radio » Episode 36 – LAUSCH – Phantastische Hörspiele – Interview im RPG-Radio http://www.mnemic.com – Bandpage […]


Einen Kommentar schreiben