Episode 29 – Shadowrun ohne Schmidt und Johnson

Shadowrun - Logo

Euer Schieber ruft euch an. Ihr sollt einen Johnson in Dantes Inferno treffen…“ – So oder so ähnlich fängt ein Abenteuer bei Shadowrun fast immer an. Aber muss und sollte das so sein? Was gibt es für Möglichkeiten die Charaktere ins Abenteuer zu führen oder zu werfen, ohne das Klischee zu bedienen, wie motiviert man sie und wie hält man sie bei der Stange? Dies und mehr soll hier besprochen und einige Aufhänger außerhalb der üblichen Rollenverteilung vorgestellt werden. Diese Episode ist ein spontaner Mitschnitt des gleichnamigen Workshops den Jens „Eismann“ Ullrich auf der Feencon 2006 geleitet hat. Jens Ullrich ist Shadowrun-Autor und Teil des S.A.R.-Team von Fantasy Productions.

Shownotes:


12 Reaktionen to “Episode 29 – Shadowrun ohne Schmidt und Johnson”

  1. v1
    25. Dezember 2006 um 13:08 Uhr
    1

    Hi Stefan,
    mit den onlinestellen von Workshops hast Du ein gutes Thema getroffen. Leider ist der hier angebotene Workshop von der Tonqualität nicht gerade berauschend. Leider!

    Zum Thema Workshops per TS oder Skype, bin ich gespaltener Meinung. Da dieses u.a. mit einer „Terminpflicht“ zu tun hat. Wenn Du die abgehaltenen Workshops anschließend Online anbieten würdest, ist das für die Zukunft bestimmt eine sehr interessante Sache.

    Damit bleibt mir und noch FROHES FEST zu wünschen!
    Gruss


  2. Stefan Franks
    25. Dezember 2006 um 13:48 Uhr
    2

    Vielen lieben Dank. 🙂

    Was die Aufnahmequalität betrifft: Das war ein ziemlich spontaner Mitschnitt des Workshops, d.h. ich hatte nur ein Mikro und wenn die Zuhörer im Hintergrund sprechen, dann hört man das eben leider nicht so gut. :-/ Deswegen auch die Idee mit TS oder Skype. Was die „Terminpflicht“ anbelangt: Die hast Du auch auf jeder Con, nur mit dem Unterschied, dass Du bei einen Online-Workshop wesentlich flexibler bist und wenn’s mal zeitlich nicht hinhaut, dann kannst Du ihn Dir auch später noch anhören. Mal ganz davon zu schweigen, dass Du keine Anreisezeit und -kosten hast und keinen Eintritt zu zahlen brauchst. 😉


  3. Eismann
    25. Dezember 2006 um 15:31 Uhr
    3

    Moin

    Leider nuschel ich auch ein wenig auf der Aufnahme, was die Sache nicht einfacher macht. Da bricht halt der Westfale bei mir durch.


  4. Ozzy
    25. Dezember 2006 um 18:21 Uhr
    4

    Moin Stefan!

    Etwas für das du leider nichts kannst (selbst wenn du bessere Mikros und Planung im Gepäck gehabt hättest) waren mMn die unendlich vielen, unendlich nervigen Zwischenrufe und Unterbrechungen a la „Ich weiß auch was…“ und „Mein superkewler Charakter hat dann übrigens damals…“
    Das hat mich am meisten gestört.

    Ansonsten gerne jederzeit mehr solcher Beiträge (ist auch ne willkommene Abwechslung zum sonstigen RPG-Radio-Stil in Form von Interviews – die ich zwar sehr schätze, aber eben wenig Vielfalt in der Präsentation bieten) und wenn du die Online-Workshops ebenfalls online stellst, wüsste ich nicht was dagegen spräche 🙂

    In diesem Sinne…
    …Frohes Fest & Guten Rutsch…
    Ozzy


  5. Alexander
    25. Dezember 2006 um 21:20 Uhr
    5

    Hm, die mit dem Online Workshop ist nicht schlecht.
    Es würde bestimmt viele Teilnehmer geben 🙂

    Ich hoffe ihr hattet nen frohes fest und wünsch nen guten Rutsch


  6. v1
    25. Dezember 2006 um 22:09 Uhr
    6

    Hi Stefan,
    hehehe also kommen die nicht am TS oder Skype Zuhörer später auch in den Genuss des Workshops. Dann ist das doch in Ordnung und wenn dann die Tonqualität stimmt ist das doch fast nen Orden wert 🙂

    Also weiter so… Du machst das echt klasse und ich hoffe 2007 auf viele gute Casts von Dir, damit man immer was für die Ohrmuschel hat.

    In diesem Sinne


  7. Lichtbringer
    26. Dezember 2006 um 10:39 Uhr
    7

    „…keinen Eintritt zahlen brauchst.“ – Alles klar, ich bin dafür! 😉


  8. Eismann
    28. Dezember 2006 um 00:47 Uhr
    8

    Skype müsste man sich noch besorgen… und n Mikro… aber grundsätzlich würd ich mich zu weiteren Workshops durchaus platt kloppen lassen. Einige hab ich ja noch im Kopp.


  9. DocBone
    9. Januar 2007 um 22:12 Uhr
    9

    Dafür dafür!

    ich lad mir auch die benötigte software runter. wo bekomm ich dann infos wann sowas stattfindet?


  10. Ygnaz
    10. Januar 2007 um 03:33 Uhr
    10

    Die Workshopidee finde ich prima! Wenn man genau hinhört versteht man auch alles 🙂


  11. MrMilz
    12. Januar 2007 um 16:39 Uhr
    11

    Find die Idee auch ziemlich gut.

    Der aktuelle Workshop gefällt mir zwar, allerdings versteht man wie gesagt die anderen Leute nicht. Und darum hab ich bei einigen Antworten überhaupt keinen Zusammenhang gefunden. Aber mach weiter so, man lernt ja nie aus^^

    mfg MrMilz


  12. Jaffas Blog » Blog Archive » [shadownews]
    3. Juni 2009 um 21:15 Uhr
    12

    […] aber ganz gut. Ach so: Die Werbung, die zu Beginn eingespielt wird, einfach überspringen! -> http://www.rpg-radio.de/2006/12/25/episode-29/ […]