Episode 41- First-Level-Con in Halle

Spielraum-HalleDem einen oder anderen wird es sicher aufgefallen sein, dass der Server vom RPG-Radio und meines anderes Podcasts, dem Pöppelpod über die Ostertage nicht erreichbar war. Leider sind dort ein paar Probleme aufgetreten die jetzt aber beseitigt sind. Mit dem RPG-Radio geht es in alter Frische weiter, nur verschiebt sich mein Veröffentlichungsplan um eine Woche. Die Episode von letzter Woche wird also noch nachgeholt. Jetzt aber zur heutigen Episode.

Im vergangenen Jahr habe ich Euch ja mehrere größere Rollenspielconventions in Deutschland vorgestellt und mich mit den Veranstaltern unterhalten. Da es aber nicht nur die Groß-Conventions in Deutschland gibt, sondern auch kleinere, die häufig mit einem vielversprechenden Konzept aufwarten, möchte ich die Gelegenheit nutzen und euch einmal eine Rollenspielconvention feranab von Nordrhein-Westfalen und Hamburg vorstellen. Veranstaltet wird dieser Con von einem Rollenspielstammtisch in Halle und damit ist diese Episode eine weitere Folge der Reihe „Das Fandom im Focus“. Zum Jahreswechsel hatte ich ja um Vorschläge für weitere Episoden gebeten und einer war, doch einmal lokale Rollenspielgruppen und -Stammtische vorzustellen, die sich in der Szene engagieren. und gerade der Spielraum Halle ist ein wirklich passendes Beispiel für Rollenspieler, die sich in der Szene engagieren.

Karsten Nasdal ist einer der Mitorganisatoren der Rollenspielconvention vom Spielraum Halle. Er erzählt uns einiges über die Hintergründe des Spielraums Halle sowie deren First-Level-Con  (FLC).
Der FLC ist eine Rollenspielconvention speziell für Einsteiger, veranstaltet von begeisterten Rollenspielern für zukünftige Rollenspieler. Es werden nicht nur verschiedene Systeme vorgestellt, auch die Abenteuer sind auf Einsteiger zugeschnitten, und die Länge der Abenteuer hält sich absichtlich in Grenzen, so dass man an dem Wochenende mehrere Systeme ausprobieren kann.

Shownotes:


Kommentarfunktion ist deaktiviert