Forum schliessen?

Ich habe in der letzten Zeit das Forum bezüglich seiner Aktivität hin beobachtet und mir scheint, dass obwohl ihr das vorher gewünscht habt, es nun nicht wirklich viel genutzt wird. Daher überlege ich, das Forum zu schliessen und mich auf die Kommentarfunktion hier im Blog und das Kontaktformular zu beschränken. Wie seht ihr das? Möchtet ihr weiterhin das Forum nutzen, oder besteht von Eurer Seite aus kein Bedarf? Stimmt bitte daher fleissig bei der akutellen Umfrage ab. Ich werde bis zum Monatsende warten und dann eine Entscheidung treffen. Was möchtet ihr?


9 Reaktionen to “Forum schliessen?”

  1. MrMilz
    11. Juni 2007 um 19:56 Uhr
    1

    Ich kenn dieses AktivitätsProblem aus vielen Foren. Am Anfang ist man stark begeistert und postet was das Zeug hält.
    Doch bald gibts kaum neue Themen und man weiß kaum noch was man schreiben soll. Ich find es zwar Schade, dass dann die Sachen wegfallen, die zu keinem Thema wirklich gehören, dafür findet man die Kommentare direkt da, wo man sie braucht, beim Artikel.

    mfg MrMilz


  2. Stefan Franks
    11. Juni 2007 um 20:05 Uhr
    2

    Jup, seh‘ ich ebenso. Zudem braucht man sich nicht anmelden (wie im Forum) und ich habe kein Interesse daran, ein Forum bei der Stange zu halten, wenn überwiegend ich selber dort poste, wenn neue Episoden erscheinen. Dafür reicht die Kommentarfunktion hier. 🙂


  3. Sebastian
    14. Juni 2007 um 10:40 Uhr
    3

    Ich bin ehrlich, ich höre Deine Sendungen immer während der Arbeit, im Forum war ich bisher noch nicht, nutze es daher auch so gut wie gar nicht. Wie die Umfrage auch zeigt, ist es bei der großen Mehrheit wohl auch so. Wäre zwar für den einen oder die andere schade, wenn das Forum ganz wegfällt, aber im Grunde würde es den Sendungen und dem ganzen Projekt ja keinen Abbruch tun. Ich finde das alles hier übrigens sehr gut gemacht, interessante Themen, professionelles Podcasting, spricht mich einfach an. Weiter so bite. 🙂


  4. Stefan Franks
    14. Juni 2007 um 15:32 Uhr
    4

    Nnnnnnicht ganz. Ich werde in Zukunft ein bissl am Format ändern, da ich gerne auch mal Neues ausprobieren möchte und in dem RPG-Radio auch mal was an Abwechslung einbringen möchte. Mehr dazu demnächst.
    Aber Recht hast Du: Wenn das Forum wegfällt, dass tut das dem Projekt sicher keinen Abbruch. Und so richtig „schade“ finde ich es auch nicht, wenn es denn fast nicht genutzt wurde/wird. Es wirft eher ein schlechtes Licht auf den Podcast und seine Hörerschaft, wenn dort Inaktivität herrscht.
    Und bevor ich es vergesse: Vielen Dank für die Blumen. 🙂


  5. Strategon
    16. Juni 2007 um 11:32 Uhr
    5

    Vielleicht passt Podcast und Forum nicht wirklich zusammen? Da beißen sich Web 1.0 und Web 2.0 gegenseitig in die Waden … ich denke, bei Pods ist eine Kommentarfunktion wie diesehier sinnvoller, solange sie unproblematisch zu nutzen bleibt. Sieh also die mangelnde Forenbeteiligung nicht als „schlechtes Licht“ auf den Podcast. Pods sind einfach ein ganz anderes Medium.


  6. Stefan Franks
    16. Juni 2007 um 12:45 Uhr
    6

    Ich seh‘ es ja nicht so, dass ein ungenutztes Forum den Podcast in ein schlechtes Licht rücken würde, aber ich mache mir Gedanken, wie andere es sehen „könnten“. 😉 Ich trauer‘ dem Forum auch keine Träne nach, auch wenn die Aktion mit Erdenstern schon richtig gut war. Ich glaube, das werde ich noch irgendwie archivieren.


  7. Kai-Uwe Ratzeburg
    12. Juli 2007 um 12:54 Uhr
    7

    Hallo Stefan!

    Wir hatten ja schon vor 2 Jahren auf dem Feencon mal das Vergnügen und ich sprach mich seinerzeit als sehr begeistert bezüglich Deiner POD-Casts aus. Damals hatten wir ja eine ähnliche Idee die aber dann zum Glück nicht realisiert wurde. Ich halte es für schwachsinnig für unseren relativ „kleinen“ Hobbykreis ungezählte Angebote aus dem Boden zu heben. Womit wir auch schon beim eigentlich Punkt wären – ich habs ehrlich gesagt nicht so ganz verstanden warum Du ein eigenes Forum aus der Taufe gehoben hast, wo es doch schon so viele im Angebot gibt. Einige davon sind nicht nur groß sondern machen ihre Sache auch noch richtig gut. Und ich denke (weiß ja nicht wie Deine Kontakte da sind) ein Forum mit im Grofafo, oder den Blutschwertern oder ähnlichen wäre doch auch gegangen und hätte mehr gebracht. Und sicher hätte man mit etwas Unterstützung einen guten Weg gefunden das eine mit dem anderen „zu verschmelzen“ das der „Übergang“ nicht so deutlich ausfällt/der Zusammenhang klar bleibt.
    Weiß Gott, ein Forum für das rpg-radio wäre Traumhaft für uns auf rpgs.info gewesen!!! Und ich denke die anderen Betreiber sehen das ähnlich. Ist doch ein riesen Ding und gute Werbung sowohl für Dich als auch für das jeweilige Forum!
    Ansonsten kann ich nur sagen – mach weiter so! Große Klasse bis hierhin…


  8. Stefan Franks
    12. Juli 2007 um 14:05 Uhr
    8

    Ich hatte damals ein eigenes Forum erstellt, weil es so von den Hörern vom RPG-Radio gewünscht wurde. Ich hatte seinerzeit auch eine entsprechende Umfrage laufen, bei der sich dasselbe Ergebnis herauskristalisiert hat. Mittlerweile weiß ich, dass kein Bedarf besteht und ich denke nicht, dass ich nochmal ein Forum für’s RPG-Radio betreiben werde. Weder auf meinem Server, noch im GroFaFo, auf RPGs.info oder sonstwo. Am Forum von Freizeitheld im GroFaFo merkt man schnell, wer dort am Meisten postet. Und das sind nicht die Hörer, sondern die Jungs von FH. Abonniert lieber einfach den RSS-Feed und gebt Eure Kommentare direkt im Blog ab. Diese Funktion wird auch genutzt und entspricht wohl augenscheinlich auch den Bedürfnissen der Hörer. 🙂


  9. Florian Krieger
    12. August 2007 um 01:10 Uhr
    9

    Ja, isses denn – vielleicht sollte ich hier doch öfter mal nen Blick reinwerfen 😉

    *Am Forum von Freizeitheld im GroFaFo merkt man schnell, wer dort am Meisten postet. Und das sind nicht die Hörer, sondern die Jungs von FH*

    Soso, .. also, auch wenn’s schon ne Weile zurück liegt:

    Wir vom Freizeitheld können ein Forum wärmstens emfehlen!
    Ziehen wir unsere eigenen (rund 140) Posts mal ab, dann sind immer noch rund 230 Posts von Usern bei uns aktuell im Forum, von den Hits mal ganz zu schweigen! IMHO stimmt das Verhältnis, und Kontakt zu/mit der Community kann es eh nicht genug geben.