Episode 54 – 13 Mann Verlag Werkstattbericht

Auf der SPIEL’11 in Essen habe ich mit Sebastian Witzmann vom 13 Mann-Verlag gesprochen. Wir haben uns über die aktuellen Neuheiten des Verlages unterhalten.

Ein besonders interessantes Thema ist dabei die neue Einsteigerbox Aborea. Wir sprechen über die Box im Allgemeinen sowie über das Für und Wider eine Einsteigerbox zu veröffentlichten.

Im Set enthalten ist alles, was man zum Spielen benötigt: Eine umfangreiche Einführung ins Spiel für die Spieler, ein eigenes Buch nur für den Spielleiter, Regeln, ein Abenteuer für einen Spieler allein, ein Gruppenabenteuer plus drei weitere Abenteueransätze, eine riesengroße Karte der Welt und zwei spezielle Aborera Spielwürfel mit 10 Seiten.

Wir erörtern die Frage, ob der Druck von Rollenspielen auf Papie (in Buchform) nicht veraltet ist und wie 13 Mann die Zukunft für Ihre Rollenspiele im Segment der Padreader und Smartphones sieht.

  Für Traveller ist das Limitierte Grundregelwerk erschienen. Sebastian erklärt, was an dem Regelwerk besonders ist. Das Buch ist vollfarbig und mit zahlreichen, hochwertigen Illustrationen versehen, die in einem ebenfalls überarbeiteten Layout präsentiert werden.

Ebenfalls neu zur SPIEL’11 erschienen ist das Alien-Modul 1: Aslan für Traveller.

Für RoleMaster ist das Handbuch für den Spielleiter erschienen.

Zum Abschluss gibt uns Sebastian einen kleinen Einblick in die Pipeline vom 13 Mann-Verlag und verrät uns, was in der nächsten Zeit für Traveller, RoleMaster, Heredium und Aborea erscheinen wird.

Shownotes:


4 Reaktionen to “Episode 54 – 13 Mann Verlag Werkstattbericht”

  1. Andreas (Sphärengeflüster)
    23. Oktober 2011 um 09:37 Uhr
    1

    Willkommen zurück! 🙂
    Mit dem RPG-Radio bin ich damals zum Podcast-Hören gekommen, mit der Spätfolge, dass wir inzwischen unseren eigenen RPG-Cast machen.
    Die Freude könnte noch größer werden, wenn das RPG-Radio nicht nur alle W2 Jahre zur Spielemesse erscheinen würde – trotzdem schonmal danke, Stefan, ich hoffe auf ein baldiges Wiederhören. 🙂


  2. Stefan Franks
    23. Oktober 2011 um 20:54 Uhr
    2

    Hi Andreas,

    vielen Dank für’s Feedback! Sowas zu lesen macht richtig Spaß. 🙂
    Grundsätzlich kann ich Dir versichern, dass ich Material für einige Episoden auf der Messe gesammelt habe, ich mir derzeit nur Gedanken mache, in welchem Takt ich es veröffentliche. Wenn ich dabei bleiben möchte, sollte ich mir keinen zu hohen Takt auferlegen und so zwischen jeder Episode mindestens zwei Wochen Pause machen. Kommen wird definitiv wieder mehr, ebenso in meinem anderen Podcast, dem Pöppelpod.

    Viele Grüße,
    Stefan.


  3. Dom
    27. Oktober 2011 um 17:30 Uhr
    3

    ne komm hau die sachen raus! das is doch jetz interessant! komm gib dir nen ruck


  4. detox
    30. Januar 2014 um 19:45 Uhr
    4

    Ich fange an, über RPG, sehr interessant und sehr realistisches Spiel zu lernen. Wenn Sie die Hintergrundmusik zu haben, ist viel besser.


Einen Kommentar schreiben